Schriftgröße:
normal gross extragross
Farbkontrast:
hell dunkel

Wir über uns

  • drucken

Mit freundlicher Unterstützung durch   Taalunie logo

 

 

Willkommen auf der Kommunikationsplattform Niederländisch

 

Eingerichtet wurde diese Plattform von einem Team - in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) in Hildesheim und mit freundlicher Unterstützung der Nederlandse Taalunie. 

Unser Ziel ist es, den Kontakt zwischen den Lehrerinnen und Lehrern über die jeweilige Schule hinaus zu initiieren und zu fördern und dadurch die Unterrichtsgestaltung im Fach Niederländisch weiterzuentwickeln, u.a. durch Bereitstellung von Materialien, Hilfen, Informationen.

Dabei sind wir aber auch ganz wesentlich auf die Unterstützung aller Kolleginnen und Kollegen angewiesen. Wer bewährtes Material zur Verfügung stellen möchte, wende sich gerne an uns.

Auf gute Zusammenarbeit!!!

 

Unser Team 

erreichbar unter dieser Adresse:    redaktion@niederlaendisch-im-unterricht.de

 

 

                          Redaktionsteam

 

Gesamtverantwortung


Elsine Wortelen

Landesbeauftragte Niedersächsische Landesschulbehörde

Gymnasium Nordhorn

 

Grundschule und Sek I

 

Birgit Groenhagen

Grundschule Heiligengeisttor Oldenburg 

Studienseminar Aurich für das Lehramt an GHRS

RPZ-Arbeitskreis Nederlands

 Grundschule und Sek I

 

 Alie Strauß

 KGS Großefehn

 RPZ-Arbeitskreis Kommplatt

Sek I / II

Saskia Herok-Bakker

Anne Frank Oberschule Meppen

 Nieuwsbrief

 Terminkalender

 

 Alexander Molz

 BBS Lingen Wirtschaft

 Studienseminar Meppen für das Lehramt an Gymnasien

 1. Vorsitzender Fachvereinigung Niederländisch

Lehrerausbildung

 

Stefan Ulrichs

IGS Aurich

Studienseminar Leer für das Lehramt an Gymnasien

Fotomaterialien Landeskunde

Nieuwsbrief

Beate Mönch

Fotoredakteurin

 

Das Team Kommunikationsplattform wird außerdem beraten und unterstützt von Miriam Sass (NLQ) und dem RPZ Aurich der Ostfriesischen Landschaft.

 

 - Foto folgt in Kürze -

 Kommplatt-Redaktionssitzung am 17.12.2018 im Studienseminar in Leer (Ostfriesland).

Übersicht